Nächstes Treffen: Kirchzarten 2019 05.04. bis 07.04. ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin@t3bruderschaft.de ...

RE: frajo's "Suzi" ... ein HYMER Camp55

#16 von BUS , 11.05.2018 14:00

Na dann
Viel Spass
Und gute Fahrt
Bus


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.285
Registriert am: 19.04.2009


RE: frajo's "Suzi" ... ein HYMER Camp55

#17 von frajo , 12.05.2018 19:25

Hallo Zusammen,

ich berichte und fluche nicht. So - die ersten 2x80km's hat Suzi hinter sich ... von mir pilotiert, getankt habsch auch schon. Sie fährt sich locker und leicht, die Bremsen sind absolut ok. ... ob der Motor läuft hört man ... rauh und deutlich ... bisher dachte ich immer ein T3 sei laut im Führerhaus ...

Die Bordspannung (Regler oder LIMA) macht mir etwas Sorgen ... der Min-Wert während der Fahrt mit Licht war 12,4V, das ist eindeutig zu wenig und bestätigt die glimmende Ladekontrollanzeige ... aber das kann die Welt nicht sein ... ebeso hat mir Marco gesagt, daß der linke Scheinwerfer wohl dunkler sei als der rechte ... ein Fiat halt ... auch da muß nachgeschaut werden. Die Wohnraumbatterie wird während der Fahrt geladen, hat aber die besten Jahre wohl hinter sich (ich schrieb bereits darüber). Beim Starten war er (sorry - Sie!) immer sofort da, die Ladekontrolleuchte leuchtete hellrot und nach dem ersten Gasstoß ging sie in das mehr oder weniger glimmen über. Könnte sein, daß die Wohnraumbakterie das verursacht ... also tauschen demnächst.

Irgendwie habsch sehr viele trockene Blüten im Hinterwagen gehabt ... auch da muß geschaut werden. Entweder eine Dachluke undicht oder, oder, oder ...

Erstes Resümee ... frajo kann zufrieden sein.

Außer ernsthafter Gartenarbeit den ganzen Tag, war leider keine Möglichkeit hier oder am T3 etwas zu tun ... über den Grauen gibt es gleich auch noch einen kleinen Fred.

Ach - Antwort zum Thema "Flötenkessel" habsch auch schon ... "Sie können den deformierten Kessel behalten und brauchen ihn nicht zurückschicken. Wir werden Ihnen umgehend Ersatz senden ...", da kann man ja gespannt sein.

Es grüßt Euch der ...


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009


RE: frajo's "Suzi" ... ein HYMER Camp55

#18 von BUS , 13.05.2018 10:17

Hallo @frajo
na dann bleibt ja noch ein wenig Arbeit für ein wenig Zeit,
keine 2 Wochen mehr
1 langes WE bleibt für den Rest
viel Erfolg
Bis denne
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.285
Registriert am: 19.04.2009


RE: frajo's "Suzi" ... ein HYMER Camp55

#19 von frajo , 16.05.2018 12:08

Hallo Zusammen,

gestern habsch die Ausrüstung für Suzi ergänzt und heute hole ich weitere Teile ab.

Frischwasserkanister von "Obelisk" und weiteres soll seit gestern auf der Abholstation liegen, ist aber nicht angekommen ... Metzgersgang ... bin leicht sauer ...

Bin noch nicht dazugekommen technisch mit der Suzi weiterzumachen. Mit der LIMA scheint das auch ned so einfach zu sein ... es gibt anscheinend viele Variationen.

Ab gestern sieht meine Entscheidung so aus ... frajo fährt mit dem Grauen und Anhänger die "Tour 2018" ... Suzi wird sich gedulden müssen ...


Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009


RE: frajo's "Suzi" ... ein HYMER Camp55

#20 von frajo , 17.05.2018 11:55

Hallo Zusammen,

Frischwasserkanister und Weiteres vom "Obelisk" ... gestern auch noch nicht auf der Abholstation ... zum Glück hatte ich vorher angerufen.

Abwasserkanister ... wollte ich gestern abend abholen und hab - kurz bevor ich hier aus der Firma losgefahren bin - angerufen ... Mobilbox ... Nachricht hinterlassen, daß ich gleich losfahre und auf dem Anschluß nicht mehr erreichbar bin. Wollte gerade zur Tür raus ... Telefon klingelt ... ja - hier wäre derjenige mit dem Abwasserkanister ... ok. ... Frage von ihm: Arbeiten wir in der gleichen Firma ... ohja, der Zufall will es ... dann bringe ich das morgen mit und den Weg kann man sich sparen.

Hat alles wunderbar geklappt und das Abwassertaxi ist ideal für die Suzi ... wieder ein Stück weiter.



Nun bin ich gespannt, ob das heute abend mit den obelisken Teilen funzen wird.

LIMA-Regler bzw. komplette LIMA ist in der Anfrage ... eventuell weiß ich heut abend schon mehr.

Das war der neueste Bericht zur Lage der Nation ...


Es grüßt der ...|addpics|f4-p-e6ac.jpg,f4-q-5141.jpg|/addpics|


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 17.05.2018 | Top

RE: frajo's "Suzi" ... ein HYMER Camp55

#21 von frajo , 04.06.2018 13:29

Moinsen,

die zweite 11kg Gasflasche hatte ich ja in der Nähe von meiner arbeitstäglichen Wirkstätte aus der Bucht geschossen und schon vor der Tour abgeholt. Nachher wird sie getauscht ... leer gegen voll ... die Ausrüstung wächst und gedeiht ...

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 25.09.2018 | Top

aus "Suzi" wird "Alice"

#22 von frajo , 25.09.2018 08:28

Moin Zusammen,

Alice gefällt mir besser als die Rockröhre Suzi ... also kurzerhand umgetauft ... bitte gewöhnt Euch dran!

... ... seht selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=czA66jXjEVE

https://www.youtube.com/watch?v=XfjJzL6yWfU

... tolle Frau !!! ...

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009


RE: aus "Suzi" wird "Alice"

#23 von BUS , 25.09.2018 17:34

Oh je,
da ist einer im Italien Fieber
Bis denne
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.285
Registriert am: 19.04.2009


RE: aus "Suzi" wird "Alice"

#24 von frajo , 20.11.2018 10:27

Moin Zusammen,

es ist mir letzte Woche doch tatsächlich gelungen nach der LIMA von Alice zu schauen ... ohweh ... LIMA nur von unten zugänglich und ein Tausch der Starter-Bakterie ist auch ned so einfach zu machen, jedenfalls nicht mit Gabelschlüsseln. Muß mal schauen wie es am besten geht.

Die Wohnraumbatterie ist unter dem Beifahrersitz installiert sowie die komplette Lade-Elektrik und Absicherung. Muß mal schauen wie der Sitz am besten komplett aus der Schiene rausgeht und rausgenommen werden kann ... denke da ist wie beim T3 'ne Sperre dran.

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009


"Alice's" Batterien ausgebaut

#25 von frajo , 30.11.2018 10:18

Moin Zusammen,

so gestern die Starterbatterie ausgebaut ... es geht etwas einfacher, wenn man den Batteriehalter abschraubt (oder auch beide sofern der zweite noch da ist / bei mir nicht mehr ... ) und die Batterie nach vorne zieht. Kommt aber darauf an wie die Anschlußkabel mitmachen. Den Minuspol konnte ich mit einem Ringschlüssel (SW13) Stückchen für Stückchen aufdrehen und dann lösen. Der Pluspol mit kleiner Ratsche und kleiner 10er Nuss ... war trotzdem gefummel. Danach habsch 'ne kleinere Batterie für einen Startversuch und für einmal warmlaufen lassen eingebaut. ALICE ist auf Anhieb gekommen ... ... was für ein Satz und dessen Bedeutung ... . Die Starterbatterie wird zuhaus wieder regeneriert ... ist übrigens 'ne 93Ah.

Die Wohnraumbatterie habsch auch ausgebaut, das Trennrelais gezogen und die Sicherung für die Wasserpumpe rausgemacht. Dazu muß das Blech vorne an der Sitzkonsole (zwei Blechschrauben) abgeschraubt werden. Natürlich war eine Schraube überdreht und hat bei der Remontage durchgedreht ... muß ich halt mit dem nächstgrößeren Kerndurchmesser erneuern und gleich VA-Schrauben benützen. Auf dem Blech sind Anschlußklemmen, Trennrelais, Kühlschrankrelais und ein paar Sicherungen verbaut ... ist aber recht übersichtlich gemacht ... HYMER sei Dank! Zum Ausbau der Wohnraumbatterie unter dem Beifahrersitz mußte der Sitz mit den Sitzschienen komplett raus. Sind zwar nur vier Schrauben, aber umständlich war es allemal. Sitz ganz nach hinten => die beiden vorderen Schrauben ... Sitz ganz nach vorne => die beiden hinteren Schrauben wie ich jetzt weiß, ist es besser zuerst die beiden hinteren Schrauben zu lösen. Trotzdem ist es noch ein Gefummel die Wohnraumbakterie dann rauszubekommen. Der Haltegurt der Wohnraumbatterie gehört auch erneuert. Die Wohnraumbakterie wird jetzt zuhaus wieder zum Leben erweckt und ausgiebig getestet. Ist übrigens 'ne74Ah.

Der Schaltplan, den ich von dem HYMER Camp55 habe ist brauchbar ... nicht so ganz übersichtlich aber immerhin. Derzeit habsch den Schaltplan nicht parat, stelle ihn aber hier bei Gelegenheit ein.

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009


"Alice's" neue alten Felgen

#26 von frajo , 01.01.2019 19:03

Hallo Zusammen,

obwohl heute schon Neujahr ist, muß ich noch aus 2018 berichten, daß ich einen Satz Felgen für ALICE erstanden habe. Die 14er, auf die z.Bsp. auch die günstigeren Bus-Reifen passen, sind kaum zu bekommen und ich habe eine Weile gesucht und per Zufall in der Bucht am Jahresende was gefunden und zugeschlagen.

Die lasse ich nun zum Reifenfuzzi meines Vertrauens schicken und dann gibt's einen Satz neue Reifen ... hab einfach kein gutes Gefühl bei den jetzigen. Die jetzigen Felgen möchte ich dann aufheben für später oder was auch immer.



Am Donnerstag will ich ALICE mal wieder starten und warm laufen lassen ... natürlich ebenso den Grauen ...

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 01.01.2019 | Top

"Alice's" neue alten Felgen

#27 von frajo , 15.01.2019 09:50

Moin Moin,

so - die Felgen sind eingetroffen beim Reifenfuzzi und heut abend schau ich mir die an; ich hoffe er wuchtet sie mal vorher ohne Reifen um grundsätzlich zu sehen was mit denen los ist.

Wenn die Felgen ok. sind werden die Reifen bestellt ... will die gleichen wie auf dem Bus ... also Allwetters. Beim Bus habsch ja keine schlechten Erfahrungen gemacht.


Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 300tkm ab 18.09.2018 (Heimfahrt von Marburg); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.080
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 15.01.2019 | Top

RE: "Alice's" neue alten Felgen

#28 von BUS , 15.01.2019 20:46

Hallo hallo,
da ist ja schon Farbe drauf
Weiter geht's
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.285
Registriert am: 19.04.2009


   

Fiat
Ford "Ka"

Counter kostenlos Besucher free counters
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor