Nächstes Treffen: ??? 2018 ... Nordseetreffen und Elbsandsteingebirge waren sehr schön ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin@t3bruderschaft.de ...

Marcos und Sabines weißer Bus

#1 von marco , 22.12.2017 11:18

Hello Herr Klug...,


hier nun das neue Thema so recht ?

Euch allen schöne Weihnachtstage. Erholt euch und kommt Gesund ins Jahr 2018.

Marco und Sabine.


Der Marco, Frankia WoMo mit drei Personen und manchmal einem Hunde Besatzung. Fahren seit 2014 unsere Tupperschüssel.
Ich bremse auch für Elwedritsche.

 
marco
Beiträge: 384
Registriert am: 22.06.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#2 von frajo , 22.12.2017 11:37

Moinsen Marco @marco ...







sehr recht!

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#3 von BUS , 25.12.2017 21:54

Hallo neuer Bus,
willkommen im Club
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.139
Registriert am: 19.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#4 von frajo , 28.12.2017 08:38

Zitat
Hallo,

also hier entsteht jetzt der Feed über unseren neuen Bus.
Kurzinfo:
Km Stand.
Reifenkennung
Reparaturkosten zum erfolgreichen TÜV 1634,00 € Stand 14.12.2017.

viele Sachen wurden gemacht unter anderem neue Reifen und einem neuen Anlasser. Der war leider hin, die Kabel waren abgerostet.

Jetzt gehts noch ans anmalen, und evtl im Frühjahr der HRV ist das richtig geschrieben ?
@Frajo und @BUs

Wegen dem Kurs bzgl. des Airbrushen frage ich wenn wir den Bus hin gebracht haben. ich bleibe dran. Versprochen.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende euchg allen

Gruß
Marco und Sabine



Moin @marco Marco,

hab das mal aus dem Blog von Euch hierher übertragen ... hoffe das war i.O. ...

... tja dann mal her mit den Daten ...

Habt ihr mit dem "malern" schon begonnen ...


Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#5 von marco , 12.01.2018 07:28

Nabend

Hier ein paar Bilder vom Bus, er kam heute aus der Beschriftung zurück.

Leider nicht gemalt aber foliert. Ich find das Ergebniss Super.

Und Ihr ? Was sagt Ihr dazu ?


Der Marco, Frankia WoMo mit drei Personen und manchmal einem Hunde Besatzung. Fahren seit 2014 unsere Tupperschüssel.
Ich bremse auch für Elwedritsche.

 
marco
Beiträge: 384
Registriert am: 22.06.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#6 von BUS , 12.01.2018 09:44

Hallo zusammen
@marco
sieht toll aus
Gruß
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.139
Registriert am: 19.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#7 von frajo , 12.01.2018 13:32

Moinsen,

hatte mich ja schon auf WA darüber ausgelassen ... hier gibt es ein "Daumen-Hoch!" von mir ...

@marco Marco muß mit dem Bus auf's nächste Bustreffen mit ... das ist die Sensation ...


Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#8 von marco , 15.02.2018 06:29

Hallo Guten Morgen Ihr Busler,

habe gestern leider was erschreckendes fest gestellt,
ich wollte schauen warum die Servolenkung im Stand nicht geht, Ja der Motor lief bzw läuft, aber die Servo geht net, sobald der Bus rollt geht Sie, Öl kontroliert ist zwischen Max und Min. Aber trotzdem tut sich nix. Die Geräusche die der Bus macht klingen für mich erst mal normal. Aber ich bin kein Profi. Was nun ?

Als ich dann daran ging das Kühlwasser zu checken fiel mir dann folgendes auf, siehe Bilder.

Öl Schlamm im Ausgleichsbehälter.
@T3Bruderschaft @frajo @BUS

Was nun ? Laut Internet kann das alles sein, Kopfdichtung hin ? Öl Wasserwärmetauscher ? usw usw

Hilffffe will nicht nochmal ein haufen Kohle ins Auto stecken müssen.

So jetzt könnt Ihr euch bis zum Wochenende ja mal Gedanken machen, Vielleicht hat ja jemand einen Tipp oder eine zündende Idee.

In disem Sinne grüßt der erschrockene.


Der Marco, Frankia WoMo mit drei Personen und manchmal einem Hunde Besatzung. Fahren seit 2014 unsere Tupperschüssel.
Ich bremse auch für Elwedritsche.

 
marco
Beiträge: 384
Registriert am: 22.06.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#9 von frajo , 15.02.2018 13:17

Hallo @marco Marco,

klar bist Du erschrocken ... aber jetzt mal Eines nach dem Anderen ...

@BUS Uwe bitte gegenlesen und ggfs. korrigieren ...

Servo und Kühlflüssigkeit hat miteinander nix zum duun ... das muß man getrennt betrachten.

Servo: Da muß ich mich schlau machen was das sein könnte ... ist eigentlich unglaublich ... beim rollen geht's im Stand ned ... hmm ... Ich ruf mal jemanden an.

Ausgleichsbehälter: Ist das wirlich Ölschlamm? Es könnte sein, daß früher mal die Kopfdichtung durch war ... kann ich nachfragen, mach ich auch ... wenn "Ja" dann wäre das Öl "Altbestand"

Wäre im Moment die Kopfdichtung durch, dann müßtest Du das über Kühlwasserverlust merken. Hast Du Kühlwasserverlust? Schau mal ob er weiß aus dem Auspuff "qualmt", was ich nicht bemerkt habe als ich hinterherfuhr ... nur Ruß halt, also schwarz.

Öl im Kühlwasser kann von einem defekten Ölkühler kommen. Ist aber auch mit Ölverbrauch verbunden ... braucht er Öl?/wieviel? Hier mal ein Link dazu:

http://t4-wiki.de/wiki/%C3%96lk%C3%BChler

So sieht der Ölkühler aus:

http://www.vw-bus-t4.de/Forentipps/oelkuehlerdichtung.htm

Da hättest Du aber Ölverlust nach außen wenn es die Ölkühlerdichtung wäre, nicht zwangsläufig nach innen in den Kühlkreislauf ... also Flecken unter dem Auto.

Wenn's der Ölkühler wäre, mußt Du auch keine Panik bekommen ... machbar!

Wir gehen das mal am WE durch ... mit aller Ruhe.

Erstmal mit Grüßen vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#10 von frajo , 15.02.2018 15:36

Hallo @marco Marco,

... ich habe gefragt ...

Servo:

Bitte bei laufendem Motor und Lenkung in Mittelstellung die Drehzahl über das Gaspedal erhöhen und konstant halten ca. 3.000rpm - nicht zu hoch drehen lassen - und probiere es dann im Stand zu drehen ... wird's dann besser?


Öl im Ausgleichsbehälter:

Könnte noch Altlast sein ... den Vorbesitzer kann ich erst morgen fragen. Könnte aktuell defekte Zylinderkopfdichtung sein ... @BUS Uwe, wie prüft man das am besten? ... könnte auch der Ölkühler sein und es geht in die Richtung, weil wenn beim Ölfilterwechsel rohe Kräfte walten - und das passiert oft beim T4 mit Dieselmotor - kann der Ölkühler eine Undichte zwischen Kühlwasser und Motoröl bekommen.

Das ist das was ich Dir vorerst schreiben kann. Der Ölkühler wäre nicht die Welt - jedenfalls die Materialkosten. Was stört ist der wenige Platz zum wechseln aber ist machbar.

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 15.02.2018 | Top

RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#11 von BUS , 15.02.2018 16:24

Also ich mach mal die Glaskugel an
Etwas Schaum am Öldeckel und oder Kuhlwasser darf sein,
wegen Kurzstrecken,
mal richtig durchwärmen und dann ist das weg
Ist es Ölschlamm oder schmieriger Rost?
alte Kühlflüssigkeit mit rost gibt auch Schmiere
Ölkühler kaputt
Kopfdichtung kaputt, kann man prüfen wenns im offenen Behälter blubbert
oder man hat ein Messgerät was man oben auf den Kühlwasserbehälter schraubt,
könnte im Werksztattzubehör von @T3Bruderschaft vorhanden sein

Servolenkung
Wenn kein Öl weg, dann eventuell der Keilriemen zu locker
eventuell Überdruckventil der Servolenkung, Öl wird nur umgepumpt,
ist das ne Servolenkung die elektrisch geregelt wird? dann eventuell Fehler im Steuergerät

Glaskugel zu,
man muss das mal sehen und oder hören

Bis denne
BUS


Grüße von BUS: Brigitte, Uwe, Stefanie. Knatter, Knatter: T3, Bj 91, ex JX jetzt AAZ, Westfalia Klappdach, Selbstausbau, 75 PS, 310 Tkm

Skype: uwe.kurpierz

 
BUS
Oldi
Beiträge: 4.139
Registriert am: 19.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#12 von frajo , 15.02.2018 17:57

Servus Uwe @BUS ,

stimmt das könnte auch das mechanische (ist doch rein mechanisch - oder?) Überdruckventil sein ... die Servo ist hydraulisch. Die Idee mit dem Keilriemen (ggfs. Rippenriemen) ist auch ned schlecht ... könnte passen. Marco @marco soll das mal mit der erhöhten Drehzahl versuchen, ob er dann im Stand Servoleistung hat.

Die Kopfdichtung dichtet doch Wasserkanäle und Ölkanäle. Meiner einer nach müßte die Kopfdichtung dann so durch sein, daß es eine Verbindung zwischen Wasserkanal und Ölkanal gibt ... das kenn ich so noch ned ... oder schreib ich jetzt Quatsch?

Uwe, ich will gegen 19:00Uhr auf skype heimisch sein ... ich schau nach Dir ...

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#13 von frajo , 15.02.2018 18:06


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 15.02.2018 | Top

RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#14 von frajo , 21.03.2018 11:00

Hallo Marco @marco ,

hast das mal mit erhöhter Drehzahl "Lenken im Stand" ausprobiert? Was gibt's neues zum "Weißen"?

Außerdem ... @BUS Uwe sucht die Geschichte mit einer möglichen Werkstatt ... Deine Abfrage ... hab das auch nicht gefunden ... WA oder Forum? ... wo war das noch?

Gruß vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 298tkm ab 31.05.2018 (Fahrt von der Nordsee nach Leipzig); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 3.931
Registriert am: 27.04.2009


RE: Marcos und Sabines weißer Bus

#15 von marco , 21.03.2018 11:26

Hallo,

das war per WA ich durchstöbere auch schon die ganze Zeit Kleinanzeige Immoscout Quoka usw. leider bisher noch kein Erfolg.
der weiße BUs ist im Moment leider hinten angestellt gewesen, hatte noch nichts getestet. Aber sobald der Bus mal rollt geht die Servo. Also denke ich es ist wirklich ab 3000 u/min gut.

Gruß
Marco


Der Marco, Frankia WoMo mit drei Personen und manchmal einem Hunde Besatzung. Fahren seit 2014 unsere Tupperschüssel.
Ich bremse auch für Elwedritsche.

 
marco
Beiträge: 384
Registriert am: 22.06.2009


   

TOURAN
frajo's Zweitbus

Counter kostenlos Besucher free counters
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor