*** Nächstes Treffen: ??? bis ??? " ??? " *** ... Wir sind erreichbar ... eMail an: admin@t3bruderschaft.de ...

Scheibenwischer am T3

#1 von frajo , 30.08.2015 13:35

Hallo Zusammen,

mein rechter Scheibenwischerarm ist in den letzten Monaten "durchgerutscht" ... d.h. er ist nur noch teilweise mitgenommen worden und fast bis unterhalb der Scheibe mitgewandert. Ich hatte große Angst an das komplette Gestänge unter dem Armaturenbrett zu müssen ...

Zunächst hatte ich den Arm demontiert und die "Zahnung" auf der Welle mit einem kleinen Schraubenzieher ausgekratzt. Danach mit "mittelfeste Schraubensicherung (Loctite blau) zusätzlich eingeklebt und die Mutter auf der Welle wieder festgezogen. Es hielt ... nur ... ein paar Wochen.

Uwe @BUS meinte es läge nicht an der Welle, die sei gehärtet ... eher daran, daß der Arm aus "weicherem" Aluguß die Fein-Zahnung mit der Zeit zusetzen würde und damit der "Rutscheffekt" entsteht => neuer (gebrauchter) Wischerarm.

Das habsch gemacht ... im ET-Fundus war noch ein Satz gebrauchter Wischerarme. Vorher habe ich den Wischerarm saubergemacht und mit der Spraydose lackiert. Vor dem Einbau die Feder eingefettet und die Zahnung der Welle wieder mit einem kleinen Schraubenzieher gesäubert.

Und siehe da ... es hält ... ... Uwe hatte Recht ...

Den alten Wischerarm habe ich mit Klebeband als "defekt" gekennzeichnet und im Fundus verschwinden lassen ... Man weiß ja nie ...

Gruß an alle ... ... vom


frajo ... ... der in Ehren ergraute mit seinem Grauen; Farbcode: L345; 87er KY Tran-Sport-er mit "multiwahn"-Einrichtung; ! Update ! > 302tkm ab 03.10.2019 (Rückfahrt von Rülzheim); skype: bus_aus_LA ... ... H-Kennzeichen seit 12/2017 ...

 
frajo
Oldi
Beiträge: 4.388
Registriert am: 27.04.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2015 | Top

   

Feuer machen ohne Feuerzeug und Streichhölzer
Umrechnung psi bar

free counters
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz